Archiv der Kategorie: Reflexion

Danke

Ich will den Frauenkampftag nutzen um den vielen Leuten die sich in dieser bunten Bewegung des Feminismus bewegen, danke zu sagen.   Und zwar nicht nur, weil diese Bewegung und jene, aus denen sie entstanden ist, das Leben der Menschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reflexion | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Lesen: Wissenschaftlicher Kommentar zur Sexismus-Debatte

Seit gestern macht dieser lesenswerte wissenschaftliche Kommentar (pdf-Abruf) von Prof. Dr. Gerd Bohner , Dipl.-Psych. Charlotte Diehl und Dipl.-Psych. Jonas Rees, alle tätig am FB Psychologie der Universität Bielefeld u.a. via Twitter die Runde. Sehr aufschlussreich. Solltet ihr gelesen haben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagssexismus, Diversity, Reflexion, Science | Hinterlasse einen Kommentar

Grenzgängerin – Feministin in der Piratenpartei

Irgendwann im Sommer/Herbst 2011 wurden die Piraten für mich interessant. Unangenehme Fragen stellen und den Finger in die Wunde legen, dabei rotzfrech und auch optisch nicht immer Mainstream. Was in der Presse oft lächerlich dargestellt wurde, löste einen bei mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Diskurs, Reflexion | Hinterlasse einen Kommentar

Das Diversityproblem der Piratenpartei

  Könnten Parteien eine Achillesferse haben, dann wäre es bei der Piratenpartei wohl die mangelnde Geschlechtervielfalt. Wenig andere Themen aus dem orangen Lager haben die Medien derart konstant in Atem gehalten und zu lautstarker (und berechtigter) Kritik von allen Seiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Diskurs, Diversity, Reflexion | 4 Kommentare

Warum es Feminismus heißt

Eine der Kritiken, die mensch immer mal wieder zu lesen bekommt, geht gegen den bloßen Begriff des Feminismus. Oft hört mensch dann, das dieses mit der Gleichberechtigung ja ne tolle Sache wäre, aber es würde dann doch stören, warum der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Diskurs, Reflexion | 8 Kommentare

Ich bin Alltagssexist … aber ich arbeite daran!

Ich bin ein Alltagssexist. Ich schaue Frauen auf den Hintern und auf ihre Brüste. In der U-Bahn, im Supermarkt oder auch auf der Straße. Werbung mit leichtbekleideten Frauen darin finde ich gut. Wenn mich Frauen nach technischen Sachverhalten fragen, erkläre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagssexismus, Reflexion | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare